Digitalsteuer Kampagne

Wir: Siri, machst du mit bei einer Kampagne gegen die neue Digitalsteuer? Siri: Hold my Beer.

30.01.2020 - 13:17

Digitalsteuer. Die Steuer, die die alte Regierung unter dem Motto „Faire Besteuerung der digitalen Wirtschaft“ einführen wollte. Sie ist eigentlich nichts anderes als eine Ausweitung der klassischen 5 %-Werbeabgabe auf Online-Werbeerlöse. Ursprünglich sollte sie bereits im Frühsommer 2019 durchgewunken werden, doch danach kam Ibiza...
...und es waren andere Themen an der Tagesordnung.

Im vielgerühmten „Freien Spiel der Kräfte“ des Parlaments wurde das Digitalsteuerpaket dann diesen Herbst trotzdem beschlossen. In dieser Form führt sie keineswegs zur versprochenen Steuergerechtigkeit – im Gegenteil: Common Sense und die Erfahrung durch die bestehende Werbeabgabe lassen den Schluss zu, dass diese Abgabe im Endeffekt die heimische Werbewirtschaft und die Konsument*innen belastet statt die globalen Digitalkonzerne.

Diese zu erwartende Mehrbelastung haben wir im Auftrag der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation Wien in einer Kampagne zum Thema gemacht, in dem wir auf den in Zukunft besteuerten Kanälen wie facebook und YouTube kurze Videos zeigten.

Mit Siri in einer tragenden Rolle.

Aber seht selbst, und zwar hier.